Herzlich Willkommen zu Knut Hamsun - sein Leben, sein Werk, Ihre Ressource-Seiten für Informationen rund um Knut Hamsuns Werke und Leben. Hier bekommen Sie Zugang zum ganzen Netzwerk der enthusiastischen und engagierten Menschen, die sich alle über Literatur, Kultur und Natur freuen und die sich freuen die Interesse mit Gleichgesinnten zu teilen.

Klicken Sie z.B. aktuelle Veranstaltungen im Menü links und Sie bekommen bestimmt Lust an Veranstaltungen selber Teil zu nehmen! Oder klicken Sie Auf den Spuren von H und suchen Sie sich Orte aus, denen Sie gerne besuchen wollen.

Wir nehmen selbstverständlich an so viele Veranstaltungen wie möglich Teil und Sie können hier Berichte und Fotos sehen. Sie finden diese unter Frühere Veranstaltungen.

Und nicht zuletzt:

Lesen Sie Hamsuns Bücher, lesen Sie!

23.05.2017, Frederikstad: Bonden Knut Hamsun: Markens grøde, Nobelprisen og Nørholm (Der Landwirt Knut Hamsun: Segen der Erde, der Nobelpreis und Nørholm).
Ein Vortrag von Hamsun-Biograph Ingar Sletten Kolloen im Litteraturhuset Fredrikstad Dienstag 23. Mai 2017 um 19:00 - 20:15 Eintritt: NOK 100,–
Lesen Sie mehr: www.litthusfred.no/

02.-05.08.2017, Grimstad: Sørlandets litteraturfestival 2017 (Das literarische Festival des Südens 2017). Lesen Sie mehr bei Ibsen- og Hamsundagene, Sørlandets litteraturfestival auf https://www.facebook.com/ibsenhamsun

31.08.-03.09.2017, Lom: Diktardage (Dichter-Tage). Auch hier ist Segen der Erde Thema mit 2 Seminare, ein für Schüler und ein für Erwachsene. Weil Bob Dylan den Nobelpreis im letzten Jahr bekam aber nicht nach Stockholm reisen wollte, ist er nach Lom eingeladen. Er schickt nun doch sein norwegischer “stand in” Tom Roger Aadland, der Texte von Dylan und Hamsun vergleichen will, erzählt Torunn Kjøk schmunzelnd.
Lesen Sie mehr bei www.diktardagar.no

04.08.2017, Hamarøy: Geburtstagsfeier für Knut Hamsun am Knut Hamsuns Elternhaus in Hamsund und im alten Kaufmannshof Breidablikk.

20.09-02.10.2017, Hamarøy: Symposion. In einer Zusammenarbeit zwischen dem Hamsun-Zentrum, dem samischen Zentrum Arran und der Universität KUN und mit Schwerpunt Segen der Erde werden Themen um Hamsun's Ansichten zu Sami, Frauen und Ökologie besprochen, erzählt die Zeitung Lokalavisa Nordsalten.

20-24.11.2017, Oslo: Eine ganze Woche rund um Segen der Erde mit u.A. der Kunstinstallation Salt. Hamsuns Reiche wird in die Hauptstadt Oslo verfrachtet mit Gerüste zum Fische-trocknen, literarisch-gastronomische Köstlichkeiten, Lesungen und Debatten und vieles mehr, berichtet die Zeitung Lokalavisa Nordsalten.

In diesem Jahr sind 100 Jahre vergangen seit Segen der Erde heraus kam, den Roman der 1920 Knut Hamsun den Nobelpreis bescherte.
Es wird bestimmt Einiges an Feierlichkeiten geboten im Laufe des Jahres. Wir berichten, sobald wir etwas wissen.
 

© Kirsten Hedvig Rasmussen www.hamsun.at