Was: Hamsun Portraits und Büste

Wo: Nasjonalmuseet for kunst, arkitektur og design (Das Norwegische Nationalgalerie), Universitetsgt. 13, 0164 Oslo, Norwegen

Hier finden Sie es: Direkt hinter dem Osloer Universität und nahe dem Schloß.

Das erste Gemälde von Knut Hamsun, von Alfred Emil Andersen in 1891 gemalt. Alfred (Alfredo) Andersen ist in Kristiansand 03.11.1860 geboren und starb in Curitilia, Brasilien (!) 1935. Das Bild ist Öl auf Leinwand und mißt 127 x 85 cm. Das Bild ist ein Geschenk an der Nasjonalgalleriet von H.S.Sigmond, Rio de Janeiro in 1935. Das Gemälde liegt wahrscheinlich in den Magazinen, aber vielleicht haben Sie Glück und es ist gerade in der Ausstellung zu sehen während Ihren Besuch in Oslo. (Wir haben das Original nicht gesehen, deshalb zeigen wir unseren Plakat von der Nasjonalgalleriet).

Die Büste, dagegen, ist ständig ausgestellt. Die ist von Fin Haakon Frølich (geboren am 13.08.1868 in Christiania, gestorben 05.09.1949 in Los Angeles) erschaffen. Die Büste ist aus Gips, mit bronzerner Farbe patiniert und misst 65.5 cm. Die Büste ist ein Geschenk von Georg Frølich in 1919.

Rechts sehen Sie Marianne Feiring Hamsuns Portrait ihrer Schwiegervater. (Abgebildet ist unserer Druck mit Mariannes Gruß).


© Kirsten Hedvig Rasmussen www.hamsun.at