Was: Infotafel zu den Hamsun Sehenswürdigkeiten in Hamarøy.

Wo: Vor dem Rathaus in Ortsteil Oppeid, Zentrum in Hamarøy

Hier finden Sie es: Wenn Sie unterwegs Richtung Norden auf der E6 zwischen Fauske und Narvik fahren, ist es nur 17 Km von der Kreuzung Ulvsvåg über die Rv.81 nach Oppeid, Zentrum in Hamarøy. Sind Sie unterwegs nach den Lofoten ist es so wie so am einfachsten durch Hamarøy: Sie fahren nach der Besichtigungen weiter auf der Rv.81 und nehmen die Fähre Skutvik-Svolvær. Sie können auch zwischen Bodø und Hamarøy mit entweder Bus oder Schnellfähre fahren.

In einem Brief an Fräulein Dagny Kristensen gibt Knut Hamsun von Hamarøy am 7. Januar 1916 diese Anweisungen: "Nicht Hamarøy, Lofoten - wir schreiben ja auch nicht Kristiania, Aker. Hamarøy ist größer als Sie denken, aber er liegt nicht so schräg, dass er den Lofoten erreicht. Ach, ihr "Südländer" - Stavanger Ryfylke!"

Hamarøy ist ein MUSS für Hamsun enthusiasten: Hier verbrachte der junge Knut seine Kindheit und hier sog ein berühmter Dichter wieder für eine Weile hin und hier ist die Natur und die Menschen, die Hamsuns Bücher sein ganzes Leben lang bevölkerten.
Hier gibt es so viele Orte zu besuchen, aber der Infotafel beim Rathaus mitten in der Gemeinde ist ein guter Start und vermittelt ein hervorragender Überblick mit Karten und Beschreibungen in norwegisch, deutsch, russisch und englisch.

Ein hervorragender Führer zu den Sehenswürdigkeiten Hamarøys ist "Hamarøy - mehr als eine Reise wert!" (Hamarøy - vær så god! - a treasure to be shared!) vom Verlag August AS, 8294 Hamarøy (Preis: 60 NOK) in deutsch, norwegisch und englisch. Dieses Buch können Sie immer dabei haben und es bietet Beschreibungen, Karten, Kilometerabstände, Wer-Was-Wo, Übernachtung..... Sehr Empfehlenswert!


© Kirsten Hedvig Rasmussen www.hamsun.at