Meine Hamsun Kuriositäten: Marie Hamsun

Um noch mehr Kuriositäten zu sehen, klicken Sie bitte an folgende Links:

Hamsuns eigener Schrift Marie Hamsun Die übrige Hamsun Familie Kunst Diverse Das Allerneueste


Ein netter und einfühlsamer Kondolenzbrief von Marie Mamsun an Korfitz Holm, der deutsche Verleger, den Tod seiner Frau betreffend.


Hilsen fra Nørholm! Marie Hamsun. Gruß aus Nørholm! Marie Hamsun.



Gruss aus Nørholm! Marie Hamsun. Beigelegt diese Postkarte: Nørholm, Knut Hamsuns Zuhause.


Lieber, hochverehrter Herr Wesely... Eine Karte von Marie Hamsun. Beachten Sie Henrik Sørensens Illustration "Der Müllersohn".


Hier muß Marie wieder (wie so oft) bedauern, daß ihr Mann nicht in der Lage sei (nicht will?) Fragen zu beantworten, da er zu geschwächt ist. Es ist sicher nicht einfach, so berühmt zu sein, dass man ständig eine Meinung zu dies und das haben muß - von Politik bis zu den Qualitäten der Werke eines jungen zukünftigen Autors.


Einen herzlichen Gruß an Erich Brekmühl zu seinem 75. Geburtstag von Marie Hamsun geschrieben in Juni 1960 in dieser wunderschöne Ausgabe von Pan mit Olaf Gulbranssons Umschlag.


Grüße an Elisabeth Fabry vom 24.03.1958 in Marie Hamsuns eigenem Buch: "Die Enkel auf Langerud".


Auf Überwachsenen Pfaden:

Eine Erstausgabe von Hamsuns letztes Werk.....

mit Marie Hamsuns anständige Widmung auf der erste Seite.....

(Ein herzliches Danke Schön an einem netten und liebenswürdigen Menschen und einem genialen Zahnarzt von
Ihre Ergebene Marie Hamsun)

und dazu eine Karte mit der Formulierung, die Marie nicht als passend zum "officiellen" Gruß fand.

(Der Uralte lehnt es konsequent ab seinen Name in irgendeinen Buch zu zittern, deshalb nur Freundliche Grüße von Ihre Marie Hamsun)


Postkarte

"Nørholm, 8/10.61. En hjertelig takk! Deres Marie Hamsun". (Nørholm, 8/10.61. Mit herzlichem Dank! Ihre Marie Hamsun). Ein starkes Bildnis von Knut Hamsun auf dieser Postkarte, fotographiert von Myhrslo, Grimstad und heraus gegeben von Arild Hamsun, Nørholm pr.Grimstad. Die Karte wurde nicht verschickt und es fehlt leider deshalb Name und Adresse des Empfängers.


Signiertes Foto.

"Til Frede Schmidt med venlig hilsen Marie Hamsun" (Herrn Frede Schmidt mit freundlichem Gruß Marie Hamsun) hat Marie mit Tinte auf dem Foto (18 x 24 cm) geschrieben. Auf der Rückseite ist mit Bleistift das Jahr 1939 angegeben in Maries charakteristischer Handschrift. Das Foto habe ich gefunden während eines Jagdes durch den Kopenhagener Antiquariaten.


"Hr.Telegrafbestyreren, Grimstad

Det er Meningen at medsendte Bøker skal være til Dem selv, om De ikke vil forsmaa. Indlagte Seddel er en liten Julehilsen til Damerne paa Telegrafkontoret. Min Mand og jeg takker for Bryet med os særlig i det siste. Deres ærbødige Fru Marie Hamsun Nørholmen 22/12. 20".
(Herrn Telegraphenamtsvorsteher, Grimstad. Gemeint ist, dass Sie die Bücher bekommen, falls Sie nichts dagegen haben. Der Geldschein ist für die Damen im Büro vorgesehen. Mein Mann und ich danken für die Mühe besonderes in der letzten Zeit. Mit Hochachtung. Ihre Frau Marie Hamsun Nørholmen 22/12. 20)
Bei den genannten Bücher handelt es sich NICHT um die gesammelten Werke Hamsuns, sondern die des Jonas Lie!


Felix Nørgaard (DR)

In meinem Exemplar von Knut Hamsuns "Gedichte" von 1921 hat Marie Hamsun einen herzlichen Gruß an den Programm-Mitarbeiter des Dänischen Rundfunks, Felix Nørgaard, geschrieben, datiert im Mai '52. Das Buch war wahrscheinlich ein Dankeschön für die Sendung anläßlich des Todes von Knut Hamsun.
Die Adresse war wohl auf die Verpackung aufgeklebt.


H. H. Hansen

In diesen Postkarten an "Ingenieurdozent H. H. Hansen und Frau" von 1963 und 1964 schreibt Marie Hamsun u.a., daß sie den Hof Nørholmen für Besucher öffnen will.
Der Hof ist heute nur von der Landstraße aus zu sehen, aber es ist mein Traum, diesen schönen und jetzt wohlerhaltenen Hof von innen zu sehen (sowie die Dichterstube und das Grab Knut Hamsuns mit der Büste). Der Hof ist jetzt im Besitz der Enkelin Victoria.


"Nørholm 8/1.20

Kjære Hr.Christofersen...." . Hier erzählt Marie, daß sie z. Z. die Korrespondenz Knuts zu bewältigen hat und daß trotz allen Werteverfalls in dieser Welt das Zuhause und die Kinder immer ihren Wert behalten werden. Ein Brief, den ich mir großer Freude in meine Sammlung aufgenommen habe.


Marie Hamsuns exlibris

Bei einem Antikvariat in Freiburg wurde diese ungewöhnliche Entdeckung gemacht. Auf der Rückseite ist gestempelt: "Orig.-Radierung von Fritz Bötel-Celle". (9.5 x 13 cm).


Auf überwachsenen Pfaden

"Für Fritz Seibert In Dankbarkeit.", schrieb Marie auf das Titelblatt. Neugierde macht sich breit. Wer war Fritz Seibert, der diesen Gruß in Knut Hamsuns letztem Buch bekam? Das Buch habe ich in einem Antiquariat in Berlin gefunden.


Schwärmer

Entweder ist Marie Hamsun eine fleißige Autogrammschreiberin oder ich bin ein Glückspilz. In dieser Ausgabe aus dem Jahre 1956 befand sich eine Widmung an Erich Bockemühl und Frau.


Vagabundentage

Während die Vorlesungstourneen die Marie in Deutschland machte, sind Leute Schlange gestanden um einen Autogramm von der Ehefrau des berühmten Dichters zu ergattern. Zum Glück für mich und andere Sammler sind diese Bücher erhalten geblieben.


Noch ein Beispiel auf die Freude am Autogramm der Ehefrau Knut Hamsuns.


Der Regenbogen

In diese deutsche Ausgabe von "Der Regenbogen" von 1954 hat Marie Hamsun "die besten Wünsche für die Zukunft und herzlichen Dank" geschrieben.


Regnbuen

Ich hatte auch das Glück diese norwegische Ausgabe vom 1953 mit Maries Gruß zu finden.


Ola Langerud

Die Erzählungen von den Langerud Kindern sind unter den am meisten gelesenen Büchern Marie Hamsuns in Deutschland. Diese deutsche Ausgabe hat Marie am 11.12.39 signiert.


Die Langerud Kinder im Winter

Dieses Exemplar von "Die Langerudkinder im Winter" ist auch von Marie Hamsun signiert worden. Gefunden in einem Weimarer Antiquariat.

Und hier noch ein Exemplar von "Die Langerudkinder im Winter" auch mit Marie Hamsuns signatur.


Die Langerudkinder

"Marie Hamsun wünscht alles Gute! 24/11.39". Leider ist der Name der Empfängerin in unleserlich: Lysia Garborg?


Die Langerudkinder

Hier eine deutsche Ausgabe von Die Lagerudkinder" von 1927, signiert von Marie Hamsun am 06.11.53.


Ola Langerud in der Stadt

"Kjære Arild, Det er jo noe godt tøv å sende en nordmann en dansk bok, men siden du har de foregående - Vennlig hilsen, Marie Hamsun Nørholm 1935". 
Lieber Arild, es wirkt komisch einem Norweger ein dänisches Buch zu schicken, aber weil Du die anderen hast - Mit freundlichen Grüßen, Marie Hamsun Nørholm 1935.


Glaubten Sie...

dass ich genügend Autogramme von Marie Hamsun inne hatte? Aber NEIN! Hier wieder ein Fund.


Marie liest Die Langerud Kinder

Während einer Bücherjagd kann man auf Unerwartetes stoßen, z.B. auf eine Schallplatte wo Marie Hamsun in schönstem Deutsch aus "Die Langerudkinder" liest. Eine Trophäe, die sofort in meine Sammlung landete.


Gedichte.

Marie Hamsun ist wohl mehr bekannt durch ihre Kinderbücher, aber sie schieb auch Gedichte. Obwohl Knut Hamsun es für angemessen hielt, daß Marie hauptsächlich Kinderbücher schrieb, war er wohl auch stolz auf sie und hat sie beim Verlag und in der Schriftstellervereinigung empfohlen.


Um noch mehr Kuriositäten zu sehen, klicken Sie bitte an folgende Links:

Hamsuns eigener Schrift Marie Hamsun Die übrige Hamsun Familie Kunst Diverse Das Allerneueste


© Kirsten Hedvig Rasmussen www.hamsun.at