Meine Hamsun Kuriositäten: Kunst

Um noch mehr Kuriositäten zu sehen, klicken Sie bitte an folgende Links:

Hamsuns eigener Schrift Marie Hamsun Die übrige Hamsun Familie Kunst Diverse Das Allerneueste



Eine Mappe mit Porträts von Henrik Lund unter anderen mit einem Dobbelporträt von Knut Hamsun und Gunnar Heiberg.



Und noch eine Mappe, diesmal mit Holzschnitte von Fr. Gotsch: "An Knut Hamsun".


Tore Hamsuns Lithographie von seinem Vater aus dem Jahre 1959, eine Seltenheit nur in 10 Eksemplare gemacht. Meine hat die Nummer 5/10. Könnte es sein, dass Tore Hamsun ein bisschen Inspiration bei Edvard Munch bekommen hat als er das Portrait seines Vater schuf zum 100. Feier von Knut Hamsuns Geburt.

Die Lithographie befindet sich jetzt anbord des Hurtigrutenschiffes M/S Midnatsol in der Hamsun-Salon.


Tore Hamsun hat fleißig sein Vater als Model benutzt. Tore hat erwähnt, dass sein Vater ein sehr geduldiges Model sei. Meine Lithographie hat die Nummer 66/100.


Dieses schöne Ölbild von Knut Hamsun ist von Marianne Hamsun, Knut Hamsuns Schwiegertochter gemalt, ein Bild das uns sehr gefällt.


Dieses schöne Holzschnitt von Tore Hamsun mögen wir sehr. Es förmlich leuchtet, wenn wir ins Zimmer komme. Es hat die Nummer 35/150.


Serigraphie von Tore Hamsun mit dem Titel Auf überwachsenen Pfaden. Es ist No. 48/50.


Hier ein Probedruck mit dem selben Motiv.

Der Probedruck befindet sich jetzt anbord des Hurtigrutenschiffes M/S Midnatsol in der Hamsun-Salon.


Original Radierung

Signiert Alice Boncor 1926 (18 x 24 cm). Gefunden in einer Mappe mit dem Titel "Menschen unserer Zeit" umfassend 12 Persönlichkeiten der Zeit wie Gorkij, Sigmund Freud, Heinrich Mann, Thomas Mann und Berhard Shaw.


Original Radierung

Radierung (16 x 25 cm) von J.Lindner, München, von 1899 mit Faksimile von Hamsuns Namenszug
...gefunden in einem Antiquariat in Osnabrück.


Lichtdruck

bei Werckmeisters Kunstverlag, Berlin nach einer Raderung von H.Varges um 1920 (20 x 23 cm). Gefunden in einem Antiquariat in Osnabrück.


Eine Mappe mit 17 Lithografien von Rudolf Kramer mit Illustrationen zu "Knud Hamsun / Unter Herbst Sternen". (6.5 x 6.5 cm plus Passepartout).


La Faim (Hunger)

Auch "Hunger" ist in der Reihe "Grand Prix des Meilleurs Romans Étrangeres" in 12 Bändern in einer nummerierte Prachtausgabe aus 1956 erschienen mit dieser original Lithographie (15 x 21 cm) von Vlaminck.


Friedrich Karl Gotsch

(Mit Liebe[s-Spiel] zu Knut Hamsun). Was für eine Liebeserklärung an Knut Hamsun! Geschrieben von dem bekannten deutschen Maler F.K.Gotsch selbst in 1963 in H.Th Flemmings Monographie über Gotsch, wo auch seine Lithographie von Hamsun zu sehen ist. Könnte man es besser formulieren?


Diese schöne und amüsante Lithographie von Knut Hamsun, wieder von Fridrich Karl Gotsch: Siebdruck Nr. 17/80 aus dem Jahre 1962, hängt jetzt bei uns Zuhause. Der schlichte Titel lautet: -Hamsun- .


Um noch mehr Kuriositäten zu sehen, klicken Sie bitte an folgende Links:

Hamsuns eigener Schrift Marie Hamsun Die übrige Hamsun Familie Kunst Diverse Das Allerneueste


© Kirsten Hedvig Rasmussen www.hamsun.at